Spielen mit Prosodiya

 

Ein Digitales Fördertraining zum Lesen und Rechtschreiben mit Tablets.

Für ein achtwöchiges Fördertraining mit Tablets suchen wir Grundschulkinder mit einer Lese-Rechtschreibschwäche oder schwachen Lese- und Rechtschreibleistungen.

Einen kurzen Überblick über das Forschungsvorhaben und die Studie finden Sie hier: Studienflyer
(Druckversion des Flyers: Studienflyer zum Ausdrucken)

Aktuelle Informationen:

 Fragebögen

Übersicht über den Studienverlauf

Kontakt: Heiko Holz
Mail: team@prosodiya.de
Tel: 07071/29-74508
Mobil: 0176/42683004
Ziel: Die Verbesserung der Lese- und Rechtschreibleistung
durch Training des Sprachrhythmus und der Rechtschreibregeln.
Teilnehmer: Schüler der Klassen 2 bis 4 mit schwachen Lese- und/oder Rechtschreibleistungen
Studienbeginn: Ende Februar/Anfang Mai* 2018
Dauer: 8-10 Wochen
Trainingsumfang: 5 Tage pro Woche, jeweils etwa 20 Minuten.
Weitere Termine: Die Lese- und Schreibkompetenzen werden im Verlauf der Studie an drei Zeitpunkten durch Tests entweder an der Universität Tübingen, in Ihrer Schule oder im Lernforum Brandelik ermittelt. Falls Ihr Kind eine unserer Partnerschulen** besucht, werden die Testung während der Unterrichtszeit stattfinden. Alle anderen Teilnehmer bitten wir, ins Lernforum Brandelik in Balingen oder zum Psychologischen Institut der Universität Tübingen zu  kommen.

 

Gruppe

 Febr.

T1

 Febr. – Mai.

8-10 Wochen

 Mai

T2

Mai – Jul.

8-10 Wochen

Jul.

T3

zeitl. flex.

T4

A Vortest Training

8-10 Wochen

Nachtest 1 Warten

8-10 Wochen

Nachtest 2 Individuelle

Diagnostik

B Vortest 1 Warten

8-10 Wochen

Vortest 2 Training

8-10 Wochen

Nachtest

Für den zweiten Testzeitpunkt (T2) stehen Ihnen folgende Termine zur Auswahl. Bitte halten Sie sich einen davon frei:

Für Kinder, die ab dem 26.02.2018 angefangen haben zu trainieren oder Kinder, die der zweiten Gruppe zugeteilt wurden:

  • Samstag, 05.05.2018, um 10.00 Uhr im Lernforum Brandelik in Balingen (Auf dem Graben 5, 72336 Balingen).
  • Samstag, 05.05.2018, um 10.00 Uhr im Psychologischen Institut der Universität Tübingen (Schleichstraße 4, 72076 Tübingen).

Für Kinder, die ab dem 19.03.2018 angefangen haben zu trainieren:

  • Samstag, 19.05.2018, um 10.00 Uhr im Psychologischen Institut der Universität Tübingen (Schleichstraße 4, 72076 Tübingen).

 

Eine Übersicht über einen Testablauf, welcher im Psychologischen Institut oder im Lernforum Brandelik stattfindet, finden Sie hier: Ablauf eines Testzeitpunkts

Zeit Was passiert? Wo?
10.00 – 10.15 Ankunft Pschologisches Institut / Lernforum Brandelik
10.15 – 11.15 Gruppentestung Pro Klassenstufe (2, 3, 4) ein Raum
11.30 – 13.30 Einzeltestung Parallel in 3-5 Räumen
Elterninformationsabend:

Wir bieten einen Elterninformationsabend für die Prosodiya-Förderstudie an. Zu diesem Termin können offene Fragen geklärt werden. Zudem erhalten Sie die letzten Informationen sowie Unterstützung bei der Installation und Bedienung der App. Aus folgenden Terminen können Sie sich einen frei auswählen:

  • Dienstag, 06.02.2018 um 18.30 im Psychologischen Institut der Universität Tübingen (Schleichstraße 4, 72076 Tübingen) in Raum 4.332.
  • Mittwoch, 07.02.2018 um 18.00 im Lernforum Brandelik in Balingen (Auf dem Graben 5, 72336 Balingen).
  • Donnerstag, 08.02.2018 um 18.30 im Psychologischen Institut der Universität Tübingen (Schleichstraße 4, 72076 Tübingen) in Raum 4.332.
  • Dienstag, 20.02.2018 um 18.30 im Psychologischen Institut der Universität Tübingen (Schleichstraße 4, 72076 Tübingen) in Raum 4.332.

Die zusammengetragenen Informationen können Sie hier herunterladen: Elternabend_2018_Interventionsstudie

Technische Voraussetzungen: Tablet mit Android Betriebssystem (Version 4.1 oder höher).
Falls Sie kein geeignetes Tablet besitzen, kann Ihnen eines zur Verfügung gestellt werden.

* Der Studienbeginn variiert je nach Gruppe.
Die Gruppenzuteilung erfolgt im Vorfeld zufällig.

** Zu unseren Partnerschulen gehören:
In Tübingen: Grundschule im Aischbach, Grundschule Innenstadt (Silcherschule), Grundschule am Hechinger Eck, Dorfackerschule Lustnau, Köstlinschule.
In Rottenburg: Grundschule Hohenberg.
In Reutlingen: Erich-Kästner Sprachheilschule.