Datenschutzerklärung App

Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten und Ihrer Privatsphäre ist uns, der TIL GmbH, sehr wichtig. Diese Datenschutzerklärung gilt für personenbezogene Daten, die wir von Ihnen verarbeiten, um Ihnen unsere Produkte und Services über die Prosodiya App zur Verfügung zu stellen. Im Folgenden finden Sie Informationen dazu, wer wir sind und wie Sie uns kontaktieren können. Wir erklären auch, wie und warum wir personenbezogene Daten von Ihnen verarbeiten, an wen wir sie übermitteln und wie lange wir sie speichern. Abschließend informieren wir Sie über die Rechte, die Ihnen hinsichtlich der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns zustehen.

 

  1. Wer ist verantwortlich für die Datenerhebung und -verarbeitung?

Wir sind die TIL GmbH, Neue Straße 6, 72336 Balingen (DE) und Verantwortlicher für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit der Nutzung unserer Produkte und Services über die App.

Ansprechpartner für das Thema Datenschutz unter: datenschutz@til-lerntherapie.de

Fragen zum Datenschutz bei TIL GmbH können Sie an die oben genannte E-Mail-Adresse richten.

 

  1. Welche Daten erheben wir und wie und warum verarbeiten wir Ihre Daten?

Im Folgenden informieren wir Sie darüber, welche personenbezogenen Daten wir von Ihnen verarbeiten, wenn Sie unsere Produkte und Services über die Prosodiya App nutzen. Wir erklären außerdem, zu welchem Zweck wir diese Daten nutzen und auf welcher rechtlichen Grundlage.

Login / Nutzung der Prosodiya App

Im Rahmen Ihrer Nutzung der App erheben wir bestimmte Daten automatisch, die für die Nutzung der App erforderlich sind. Hierzu gehören:

  • Geräte-ID
  • Profilnamen

Der in der Prosodiya-App für ihr(e) Kind(er) verwendete Profilname wird ausschließlich lokal auf dem Gerät in einem gesicherten Bereich (für Dritte nicht zugänglich) gespeichert und wird von uns nicht gespeichert. Im Folgenden steht „Profilname“ in der Datenschutzerklärung für das gespeicherte Pseudonym.

Diese Daten werden automatisch bzw. durch Ihre Eingabe an uns übermittelt, um Ihnen den Dienst und die damit verbundenen Funktionen zur Verfügung zu stellen, die Funktionen und Leistungsmerkmale der App zu verbessern und Missbrauch sowie Fehlfunktionen vorzubeugen oder zu beseitigen.

Rechtsgrundlagen: Diese Datenverarbeitung ist dadurch gerechtfertigt, dass die Verarbeitung für die Erfüllung des Vertrags zwischen Ihnen als Betroffener und uns gemäß Art. 6 Abs. 1 b) DS-GVO zur Nutzung der App erforderlich ist, oder wir ein berechtigtes Interesse nach Art. 6 Abs. 1 f) DS-GVO daran haben, die Funktionsfähigkeit und den fehlerfreien Betrieb der App zu gewährleisten.

Bevor Sie die Prosodiya App jedoch auf Ihrem Endgerät (iOS, Android etc.) nutzen können, benötigen Sie ein Konto des entsprechenden Anbieters (Google Playstore, iTunes Store etc.), über welches Sie die App beziehen können. Auf die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung von personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit dem jeweiligen App-Store haben wir keinen Einfluss (dies gilt auch für die Einhaltung der sog. COPPA-Richtlinie). Die verantwortliche Stelle ist allein der Betreiber des jeweiligen App-Stores. Für die Datenverarbeitungen gelten die jeweiligen Datenschutzbestimmungen des Anbieters. Die Datenschutzbestimmungen der Anbieter sind abrufbar unter:

Für das Abrufen von Inhalten der App ist es notwendig, dass Sie ein Abonnement abgeschlossen haben. Der Abschluss eines Abonnements über die App selbst ist nicht möglich.

Technische Optimierung der App

Zur Verbesserung Ihres Nutzungserlebnisses, zur Fehleranalyse und um den technischen Prozess als solchen darstellen zu können, werden nutzungsbasierte Daten wie z.B.

  • diverse technische Daten: Version von Betriebssystemen, Version der App Version und betroffene Gerätemodelle
  • betroffene Nutzerzahlen
  • letzte Spielstände
  • Session Dauer
  • Systemabstürze
  • Gerätekennung
  • verschlüsselter Profilname

erhoben.

Diese Daten werden auch teilweise mit den Dienstleistern

  • GameSparks Ltd, 64 Lower Mount Street, D02 TH77, Dublin, Ireland und
  • Unity Technologies Finland OY, Kaivokatu 8 B, 00100 Helsinki, Finland

geteilt, um z.B. durch Fehleranalysen die Funktionsfähigkeit der App nachhaltig sicherzustellen.

Es werden von Seiten der TIL GmbH darüber hinaus keine zusätzlichen Daten erhoben oder verarbeitet. Die Verarbeitung erfolgt ausschließlich zum Zweck der vertraglichen Leistungserbringung, dem Support und der Verbesserung der technischen Nutzung.

Rechtsgrundlage ist hierbei Art. 6 Abs. 1 f) DS-GVO.

Einkäufe innerhalb der App

Für Einkäufe innerhalb der App erfolgt die Einkaufsabwicklung über die Anbieter Google bzw. Apple. Die TIL GmbH hat keinen Zugriff auf Daten, die mit Ihrem Einkauf zusammenhängen, sondern erhält nur die Rückmeldung des Einkaufsstatus (Kauf durchgeführt / nicht durchgeführt), um dann die entsprechenden Inhalte freizuschalten.

Die Datenschutzbestimmungen der Anbieter sind abrufbar unter:

Kontaktanfragen

Sofern Sie mit uns Kontakt aufnehmen (z.B. per E-Mail), verarbeiten und speichern wir die in diesem Zusammenhang angegebenen personenbezogenen Daten wie Name und E-Mail-Adresse, um Ihr Anliegen zu bearbeiten.

Die Bereitstellung von Kontakt- und Vertragsdaten ist erforderlich, um Ihr Anliegen beantworten zu können. Anderenfalls könnten wir Ihre Anfrage leider nicht bzw. nicht zufriedenstellend bearbeiten.

Rechtsgrundlage ist hierbei Art. 6 Abs. 1b) DS-GVO.

 

  1. Welche sonstigen Datenverarbeitungen gibt es?

Eine Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten ohne Ihre ausdrückliche vorherige Einwilligung erfolgt neben den explizit in dieser Datenschutzerklärung genannten Fällen lediglich dann, wenn es gesetzlich zulässig bzw. erforderlich ist. Dies kann u.a. der Fall sein, wenn die Verarbeitung erforderlich ist, um lebenswichtige Interessen des Nutzers oder einer anderen natürlichen Person zu schützen.

Wenn es zur Aufklärung einer rechtswidrigen bzw. missbräuchlichen Nutzung der App oder für die Rechtsverfolgung erforderlich ist, werden personenbezogene Daten an die Strafverfolgungsbehörden oder andere Behörden sowie ggf. an geschädigte Dritte oder Rechtsberater weitergeleitet.

Dies geschieht jedoch nur, wenn Anhaltspunkte für ein gesetzwidriges bzw. missbräuchliches Verhalten vorliegen.

 

  1. Datenübermittlung in Drittländer

Eine Übermittlung personenbezogener Daten in Drittstaaten außerhalb der EU / des EWR findet nicht statt.

 

  1. Wie lange speichern wir Ihre personenbezogenen Daten?

Bei der Nutzung der Prosodiya App werden wie oben beschrieben keine personenbezogenen Daten verarbeitet, insofern ist auch keine Löschung erforderlich.

Support E-Mails u. Briefpost, Betroffenenanfragen

Die Daten werden sofern es sich nicht um Geschäftsbriefpost handelt, gelöscht, sobald die Verarbeitungszwecke wegfallen, für die Sie erhoben wurden, z.B. nach Abhilfe bei der Supportanfrage (sichere Gewährleistung der weiteren Leistungserbringung).

Für den Fall von Kontaktanfragen oder von Betroffenenanfragen werden die damit übermittelten personenbezogenen Daten gemäß der Regelverjährungsfrist für maximal 3 Jahre aufbewahrt und anschließend gelöscht.

Für den Fall, dass eine Löschung aus rechtlichen, technischen oder organisatorischen Gründen nicht oder nur mit unverhältnismäßig großem Aufwand möglich ist, wird die Verarbeitung Ihrer Daten eingeschränkt, pseudonymisiert oder unwiederbringlich anonymisiert.

 

Nutzungsdaten

Anonymisierte Nutzungsdaten werden zum sicheren Betrieb und zur Weiterentwicklung der Prosodiya App ausgewertet. Diese Daten lassen sich aber nicht mit Ihrer Identität in Verbindung bringen. Wir haben keine Möglichkeiten, diese Daten Ihrer Person zuzuordnen und führen diese Daten auch nicht mit anderen Datenquellen zusammen.

 

  1. Ihre Rechte

Im Folgenden möchten wir Sie auf die Rechte, die Ihnen gem. Art. 15 ff. DS-GVO im Hinblick auf die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zustehen, hinweisen:

  • Sie haben das Recht, unentgeltlich Auskunft über Ihre von uns gespeicherten personenbezogene Daten zu verlangen.
  • Sie haben das Recht, die Berichtigung, Löschung („Recht auf Vergessenwerden“) oder Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen.
  • Sie haben das Recht, einer Datenverarbeitung, die zur Wahrung berechtigter Interessen dient und erforderlich ist zu widersprechen. (Anm.: Bitte beachten Sie, dass eine vollständige Leistungserbringung dadurch eingeschränkt oder gänzlich unmöglich gemacht werden könnte).
  • Sie haben das Recht, die Sie betreffenden Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten („Recht auf Datenübertragbarkeit“).

Sofern Sie eines dieser Rechte ausüben möchten, kontaktieren Sie uns bitte über:

datenschutz@til-lerntherapie.de

Sie haben ferner das Recht, sich bei Beschwerden auch direkt an die zuständige Aufsichtsbehörde zu wenden. Die zuständige Aufsichtsbehörde ist:

Landesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit

Königstrasse 10 a

70173 Stuttgart

E-Mail: poststelle@lfdi.bwl.de

Bei weiteren Fragen zum Datenschutzrecht oder Ihren Betroffenenrechten können Sie sich jederzeit gerne an unseren Ansprechpartner, Jochen Brandelik (j.brandelik@til-lerntherapie.de) wenden.

 

  1. Von wann ist diese Datenschutzerklärung?

Wir halten diese Datenschutzerklärung immer auf dem neuesten Stand. Deshalb behalten wir uns vor, sie von Zeit zu Zeit zu ändern und Änderungen bei der Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung Ihrer Daten nachzupflegen. Die aktuelle Fassung der Datenschutzerklärung ist stets unter „Datenschutzerklärung“ innerhalb der App abrufbar.

Version 1.0, Stand Mai 2019